Coasteering auf Mallorca – Der Weg ist das Ziel

Mallorca kann man auch abseits der bekannten Strände und markierten Wege entdecken und zwar mit wandern, klettern, von Felsen springen, schnorcheln, Höhlen unter und über Wasser erkunden – kurz: Coasteering.

Vielleicht benötigt  man ein bischen Mut und Selbstsicherheit gehört sicher auch dazu. Aber es lohnt sich: man wird über steile Felswände zu Stellen geführt, die man sonst nie zu Gesicht bekäme. Und das kann manchmal auch richtig anstrengend werden: Wenig bekannte Küstenabschnitte, einsame Buchten, Grotten und Unterwasserhöhlen werden erkundet, man seilt sich von Felsküsten ab, klettert über Seilbrücken und entdeckt so eine ganz andere, oft wenig bekannte Seite  – unberührte Natur und kristallklares Wasser im Norden und Osten der Mittelmeerinsel Mallorca.

Es gibt verschiedene Schwierigkeitsgrade und Routen – von einfachen, beschaulichen Touren über Angebote für Kinder bis hin zu anspruchsvollen Routen für Abenteurer.

Diese Touren lassen sich bei verschiedenen Veranstaltern übers Internet oder vor Ort buchen und sind damit sowohl mit einem Mallorca-Pauschalurlaub als auch mit einem individuellen Urlaub mit Mietwagen auf Mallorca kombinierbar.

Hier ein kleiner Einblick:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s